Termine
mit allen geplanten und angedachten Veranstaltungen richten wir uns nach den Empfehlungen der Behörden.
Nähere Infos zu Terminen erfolgen zu gegebener Zeit an dieser Stelle.

Fremdisch. Sprachen im Dialekt

Von Kindesbeinen an habe ich ein Faible für Sprache in Wort und Schrift. Vor allem das Spektrum unterfränkischer Dialekte fasziniert mich immer wieder aufs Neue. Am liebsten bringe ich Mundart auf die Bühne. Dabei stoße ich häufig auf „fremde“ Ausdrücke. Eigentlich sind sie gar nicht fremd, da wir sie schon lange benutzen. Oder doch?

Ich freue mich, dazu viele Antworten auf diverse Spracheinflüsse zu recherchieren und zusammenzutragen. Beginnen werde ich mit Französisch. Es ist äußerst spannend zu ergründen, was sich hinter Begriffen wie „Fissimatenten“ oder „Boddschambr“ verbirgt. Ihr habt weitere Impulse und Anregungen? Nur her damit.

Natalie Dees – Pressereferentin der Initiative Junge Forscherinnen und Forscher e. V. , freie Mitarbeiterin der MainPost. Laiendarstellerin mit Herz und Blut im Jungen Theater Rieden e. V., Managerin eines fünfköpfigen Familienunternehmens. Kommuniziert und netzwerkt gerne verbal und schriftlich.

Hier gehts zum Blog fremdisch.de

Bayerns Dialekte Online

Datenbank BDO
Was Doldi, Gwerch oder Waggerla in Franken bedeuten - das sollte auch den meisten "Reingschmeckten" nach einer gewissen Zeit geläufig sein. Doch was ist ein Rabenschinder, ein Kapellbucktiroler oder ein Jerusalemsschleicher? Aufklärung verspricht die neue Online-Datenbank der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.

Zur BDO-Datenbank

Der Verein und das UDI

Prof. Dr. Klein und Frau Dr. Fritz-Scheuplein
Die Arbeit unseres Vereins wird vom unterfränkischen Dialektinstitut der Universität Würzburg sprachwissenschafftlich begleitet.
Unser ganz besonderer Dank gilt hier Herrn
Prof. Dr. Klein und Frau Dr. Fritz-Scheuplein.

Unterfränkisches Dialektinstitut

Der Dialektverein im TV

#hockdichhi
Mit gleich zwei Beiträgen ist unser Verein
in der brandneuen Sendereihe #hockdichhi
vertreten. Moderator Christoph Schneider
besuchte den Dialektverein zu den Themen
Mundart im Dialekthaus und zur fränkisch-
baurischen Küche.

Zu den Beiträgen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.